Um den 27.01.2021 wurde von diversen Medien die Presse-Meldung von EUROPOL verbreitet: Die ukrainischen Betreiber des Botnets Emotet wurden ausgeforscht und verhaftet. Nach einer kurzen Verwirrung wurde klargestellt, die Schadsoftware würde sich über ein neues Modul am 25.04.2021 selbst deaktivieren.

Die Zeit wird zeigen ob Emotet tatsächlich komplett verschwinden wird, oder wie Trickbot mal verschwindet und mal wieder erscheint. Die kriminellen Kunden von Emotet a/k/a TA542 sind jedenfalls nicht nur auf dieses eine Botnet angewiesen. Das gleiche gilt ebenso für NetWalker a/k/a Mailto, deren Betreiber ebenfalls vor kurzem in Bulgarien verhaftet wurden.