„Meatware“ ist ein Wortspiel über die menschliche Komponente bei „Ransomware“-Angriffen, also dem Einsatz von „Insidern“ (Mitarbeitern) zur Verbreitung erpresserischer Schadsoftware innerhalb einer sicheren IT-Umgebung.

Ein russisch-sprechender Mitarbeiter der „Giga-Factory“ des Autobauers Telsa wurde von einem russischen Kriminellen kontaktiert, dessen Schadsoftware intern bei Tesla zu verbreiten: