Eine neue Schadsoftware „PureLocker“ wird der Gruppierung „FIN6“ zugeschrieben.

Diese Gruppierung, nicht zu verwechseln mit „FIN7“ (alternativ: „Carbanak Group“), ist für das Kompromittieren von Kreditkarten-Abrechnungssystemen von Web-Shops und dem Weiterkauf der Kreditkarten-Daten in Untergrund-Foren bekannt.

Da sich aktuell wieder Angriffe auf Webseiten von Web-Shops häufen, wollen wir dringend auf diese Gefahren hinweisen. Ein wichtiger Hinweis: In manchen Fällen attackieren unterschiedliche Gruppen die Web-Shops gleichzeitig, um die Kreditkartendaten der Kunden zu stehlen.