Ransomware-Angriff auf die Stadtverwaltung in Lake City (Florida).

Die Malware wurde zu spät im Netzwerk erkannt und 16 Terabyte fielen der Malware zum Opfer. Natürlich gab es Backups der Daten -- aber auch diese waren im selben Netzwerk, schlecht gesichert und wurden somit ebenfalls verschlüsselt. 

Die gesamte Stadtverwaltung wurde so lahmgelegt.

In diesem Fall war der einzige Ausweg das Zahlen des Lösegelds: 42 Bitcoins, ca. USD 460.000.

Man bekam das Schlüsselmaterial und konnte mit der Datenwiederherstellung beginnen. Ein Monat danach ist die Stadtverwaltung immer noch nicht vollständig recovered!

Solche Vorfälle zeigen die Wichtigkeit von Cyber Security, Business Continuity und Resilience. Versäumte Investitionen in Cyber Security und BCM/R werden letztendlich in Bitcoins bezahlt ;-)